Aktuelle News für Sie!

Kostenoptimierung durch neue Probenahmeanlage für Laboranalyse

Effektivere Zementherstellung:

Neue Probeentnahmeanlage ermöglicht Bestimmung der Qualität der Ersatzbrennstoffe

(25. September 2012) Für die Zementherstellung wird Zementklinker benötigt, der durch das Brennen von Mergel und Kalkstein gewonnen wird. Die Zementwerk Leube GmbH verfeuert aus Umweltschutzgründen hierfür Ersatzbrennstoffe (EBS), also Kunststoffe aus Gewerbemüll. Zur Verbesserung der Produktionsabläufe führt das Unternehmen regelmäßig Laboranalysen der EBS durch, die Rückschlüsse auf den Brennwert liefern sollen. Da dies vorher nur manuell und damit unpräzise möglich war, wurde von der Erdwich Zerkleinerungssysteme GmbH nun eine Anlage zur Probennahme installiert, die den Prozess vereinfacht und automatisiert. Die Anlage entnimmt mehrmals täglich rund 60 Liter Probenmaterial, zerkleinert und mischt dieses und bereitet anschließend eine repräsentative Probenmenge von exakt 0,5 Liter für das Labor auf. Die aus der Laboranalyse erhaltenen Werte helfen, den Brennofen effektiver zu befeuern und ermöglichen die bestmögliche Auswahl der EBS-Lieferanten. Installiert wurde die Anlage in 40 Meter Höhe auf engstem Raum, wo sie der Witterung trotzen muss...