Effiziente Volumenreduktion von Kartonagen mit unserem EKZ1800

Aktuell werden 70% aller Materialien wie Pappe, Papier und Kartonagen recycelt. Bis zum Jahr 2022 sollen laut Verpackungsgesetz (Deutschland) sogar 90% davon wiederverwertet werden (Quelle: VerpackG §16, Absatz 2). Damit gilt der Karton als umweltfreundliche Verpackungslösung.

Papier und Karton bzw. Pappe sind wertvolle Rohstoffe, die im Recycling und in der Abfallwirtschaft eine große Rolle spielen. Durch die einfache Recyclingfähigkeit des Zellstoffs kann Papier wirtschaftlich und umweltschonend wiederverwertet werden.

Bevor Kartons zu Ballen gepresst und anschließend zerfasert werden ist es kostentechnisch noch effizienter, das Material zuvor im Volumen zu reduzieren und zu zerkleinern. Dieser Schritt der Volumenreduzierung wird in Recyclingunternehmen genauso wie in Wertstoffhöfen oder Kartonagen- und Wellpappefabriken durchgeführt. Für diese Anforderungen haben wir unseren Kartonschredder EKZ entwickelt.

Der EKZ hat zwei Wellen mit unabhängigen Antrieben: Eine schnell laufende Reißerwelle und eine langsam laufende Einzugswelle. Die Einzugswelle führt den Karton der Reißerwelle zu, welche die Kartonagen in die gewünschten Stückgrößen zerfetzt. Auch Obstkisten, Styroporverpackungen und weitere Verpackungsarten verarbeiten die Maschinen problemlos.

Neben der Standardaufstellung als Einzelmaschine mit Handbeschickung oder Förderbandbeschickung kann der Kartonschredder EKZ auch in Kombination mit Presscontainern aufgestellt werden.

Brauchen auch Sie eine effiziente Zerkleinerungslösung für Ihren Kartonagenabfall? Kein Problem, wir helfen Ihnen gerne weiter!

Zur Projektanfrage