Einwellen-Zerkleinerer für die Zerkleinerung von Leiterplatten

Weltweit fallen jährlich über 40 Mio. Tonnen Elektro- und Elektronikschrott an – Tendenz stark steigend! Nicht nur aus umweltpolitischen Überlegungen lohnt sich das Recyceln von elektronischen Geräten. Dieser Schrott beinhaltet in der Regel viele Edelmetalle, die im Recyclingprozess zurückgewonnen werden.

Wieder verlässt eine Maschine unsere Produktion in Igling. Der Einwellen-Zerkleinerer M400/1-400 wird ab sofort zur Zerkleinerung von Leiterplatten eingesetzt. Dabei gibt es in diesem Fall keine spezifischen Anforderungen an eine bestimmte End-Größe oder Sicherheitsstufe. Die Leiterplatten sollen lediglich zerstört werden. Die Beschickung erfolgt per Hand. Das zerkleinerte Material wird anschließend in einer Gitterbox gesammelt und weiter verarbeitet.

Leiterplattenschrott fällt sowohl bei der Herstellung (als Produktionsausschuss), als auch bei der fachgerechten Zerlegung ausgedienter Geräte, in denen die Platinen und Bauteile enthalten sind, an. Für die effiziente Zerkleinerung von Elektroschrott in Ihrer Recyclinganlage bieten wir Ihnen individuell abgestimmte Lösungen und Anlagen.