Aktuelle News für Sie!

Not macht erfinderisch: Erstmals gebaute Kompaktausführung des M400 verlässt das Werk.

Unser Einwellen-Zerkleinerer M400 passt auch in eine Schublade!

Neue Kompaktbauweise: Dieser Einwellen-Zerkleinerer wurde so konstruiert, dass er auch mit minimalsten Platzverhältnissen zurechtkommt.

Die Besonderheit:

Dank einer besonders kompakten Bauweise zum Einbau in das kundenseitige Gestell mit Schubladensystem, auf dem unsere Zerkleinerer Einheit aufgebaut wird, ist es möglich den Zerkleinerer im Wartungs- oder Störungsfall schnellstmöglich aus dem Gestell herauszuziehen.

Beim Kunden wird der M400 zukünftig für die Zerkleinerung von verunreinigtem Einstreu von Nagetieren eingesetzt. Dieses umfasst täglich ca. 1100 Käfige mit insgesamt ca. 340 Kg Gewicht.

Der Zerkleinerer ist mit einer pneumatischen Eindrückvorrichtung ausgestattet, um das leichte Material dem Schneidwerk besser zuführen zu können. Die Zuführung erfolgt über ein bauseitiges Zuführband, während das zerkleinerte Material über eine Absaugung unterhalb des Zerkleinerers abgesaugt wird.


Erfahren Sie mehr zu unseren Einwellen-Zerkleinerern