Hongkongs E-Schrott wird mit Erdwich-Anlagen komplett aufbereitet.

Laut einer Studie verursacht jeder Einwohner Hongkongs zusätzlich zum normalen Hausmüll im Schnitt 21,7 kg Elektronikschrott pro Jahr.

Um nachhaltig Abhilfe für das städtische Abfallproblem zu schaffen, entstand zwischen Januar 2017 und Mai 2018 im Stadtteil Tuen Mun ein riesiger Recyclingpark für die Wiederaufbereitung verschiedenster Materialien. Teil des Konzepts dieses Industrieparks (ECO Park) ist die Behandlung und Verwertung von Elektronikschrott, die der internationale Recyclingspezialist ALBA Group im Auftrag der Stadt Hongkong übernahm. Alle hierfür benötigten Elektroschrott- Recyclinglinien für verschiedene Geräte wurden von der deutschen Erdwich Zerkleinerungs-Systeme GmbH realisiert.
 

ECO Park Hongkong mit Erdwich
Hongkong_Erdwich_D.pdf (640 KB)