Dreiwellen-Zerkleinerer

Die Experten für grobe Materialien.

Grobe Materialien gleichmäßig zerkleinern – das ist die Spezialität der Erdwich Dreiwellen-Zerkleinerer. Speziell für diese Anforderungen hat Erdwich die Dreiwellen-­Technik entwickelt. Und die kennt selbst bei massivem Material kein Klemmen und Blockieren. Clever gemacht?

Stimmt, denn durch die unterschiedlichen Drehzahlen der drei Schneidwellen und ihre individuellen Messer‐Bestückungen werden die Materialien kontinuierlich eingezogen und präzise zerkleinert. Ist das Material zu groß, wird es einfach von der oberen Räumerwelle zur weiteren Zerkleinerung den unteren Schneidwellen zugeführt. Und zwar so lange, bis die exakt definierte Materialgröße erreicht ist. Unermüdlich und mit absoluter Zuverlässigkeit. Die Stückgrößenbestimmung selbst erfolgt dabei durch unterbaute Lochsiebe, durch die das Material nach der Zerkleinerung ausgetragen wird.

Definierte Zerkleinerung von großen und massiven Materialien. Dafür gibt es Erdwich.

Jetzt liegt es an Ihnen: Wir freuen uns auf Ihre Projektanfrage!

Hohe Durchsatzleistung bei geringer Antriebsleistung
durch engste Schnittspalte, dadurch kraftsparende Zerkleinerung, ohne Klemmeffekte durch Zuführwelle für besten Selbstreinigungseffekt und vermindert Wellenbelastung separate Antriebe jeweils für Schneidwellen und Zuführwelle
Einfache Wartung
durch einzelgesteckte, austauschbare Messer, Distanzringe und Abstreifer durch zentral, abschwenkbaren Siebkorb mit einzelnen Siebesegmenten
Einsparung von Betriebskosten
durch lange Standzeiten mit komplett durchgehärteten und dadurchmehrfach nachschleifbaren Messern aus Spezialmesserstahl durch verschleißfeste Siebsegmente aus Spezialstahl
Wirtschaftliches und sicheres Arbeiten
durch SPS-Steuerung mit Reversier- und Abschaltautomatik zum Schutz der Maschine vor Beschädigung bei Überlast oder vor Massivteilen
Definierte Zerkleinerung
durch präzises Schneidwerk mit dem Material angepassten Schnittberitenund Messerformen durch individuelle Lochsiebgeometrien
Robust und Langlebig
durch großdimensionierte, gefräste Messerwellen durch Schottwände zum Schutz der Wellenlagerung vor flüssigen und aggressiven Materialien

Technische Merkmale der Dreiwellen-Zerkleinerer:

  • Robustes Rotorscheren-Schneidprinzip mit Räumerwelle
  • Einzelgesteckte, austauschbare Messerscheiben
  • Zentral, abschwenkbarer Siebkorb
  • Schottwände zum Schutz der Wellenlagerung
  • Mechanische oder hydraulische Antriebskonzepte
  • SPS-Steuerung mit Reversier- und Abschaltautomatik

Verwandte Themen: