Die Allrounder für universelle Einsätze!

Den exakten Materialaufschluss in nur einem einzigen Arbeitsgang zu erledigen, ist die erwiesene Fähigkeit der ERDWICH Einwellen‐Zerkleinerer.
Warum das so ist? 
Das Material wird vom Schneidrotor mit dem 1000‐fach bewährten Rotor­‐Stator‐Schneidprinzip erfasst und am Statormesser wiederholt geschnitten. Und zwar so lange, bis die gewünschte Größe erreicht ist und durch das untergebaute Lochsieb ausgetragen wird. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Höchste Effizienz und absolute Zuverlässigkeit für definierte Stückgrößen. 
 
Setzen Sie auf die ausgereifte und hoch wirtschaftliche Technologie der ERDWICH Einwellen-Zerkleinerer.
 

Technische Merkmale der ERDWICH Universal-Einwellen-Zerkleinerer

  • Präzises Rotor-Stator-Schneidprinzip
  • Einzelgesteckte, austauschbare Messerscheiben
  • Eingebaute Lochsiebe zur Stückgrößenbestimmung
  • Schottwände zum Schutz der Wellenlagerung
  • Anwendungsspezifische Antriebs- und Schneidwerksvarianten
  • SPS-Steuerung mit Reversier- und Abschaltautomatik

Die Einwellen Zerkleinerer von Erdwich werden in den vier verschiedenen Baugrößen M400, M600, M700 und M800 hergestellt, welche wiederrum in verschiedenen Schneidwerksgrößen verfügbar sind.

Breitgefächerte Einsatzbereiche des Erdwich Einwellen-Zerkleinerers:

Der Einwellen-Allrounder eignet sich hervorragend zur Zerkleinerung von unterschiedlichsten Materialien:

  • Plastik- und Metallspäne
  • Metall Guss- und Stanzteile
  • Krankenhausmüll
  • Zinkschlacke, Aluminium, Stahl, Kunststoff
  • Nachzerkleinerung von E-Schrott
  • Uvm.

Mit einem Einwellen-Zerkleinerer  von Erdwich entscheiden Sie sich für jahrelange Erfahrung und Fachkenntnis in der Entwicklung von Recyclingmaschinen.