Einwellen-Zerkleinerer
Individuelles Maschinenkonzept auch für kleinsten Raum:
durch individuelle Schneidwerksvarianten und verschiedene Antriebskonzepte
Geringe Geräusch- und Staubentwicklung:
durch langsam laufenden Rotor
Effizientes und sicheres Arbeiten:
durch SPS-Steuerung mit Reversier- und Abschaltautomatik zum Schutz der Maschine vor Beschädigung bei Überlast oder vor Massivteilen
Verarbeitung von feuchten Materialen möglich:
Durch außenliegende Wellenlagerung und integrierter Schottwand kein Eindringen von Mahlgut und flüssigen Materialien in die Lager
Durchsatz und Partikelgröße steuerbar:
durch individuelle Steckmöglichkeiten der Messerscheiben auf dem Schneidrotor und individuelle Lochsiebgeometriendurch speziellen Eingriffswinkel der Messer optimales Einzugsverhalten und beste Zerkleinerungseffekte auch bei geringen Drehzahlen
Einsparung von Betriebskosten:
durch lange Standzeiten mit komplett durchgehärteten und dadurch mehrfach nachschleifbaren Messern
Einfache Wartung:
durch einzelgesteckte, austauschbare Messerscheiben am Schneidrotor