Zerreisst alles mit zwei unabhängigen Antrieben

Kartons, aber auch Obstkisten, Styroporverpackungen und weitere Verpackungsarten sind die Domäne der ERDWICH Kartonzerkleinerer EKZ.
Der EKZ hat zwei Wellen mit unabhängigen Antrieben: Eine schnell laufende Reißerwelle und eine langsam laufende Einzugswelle. Die Einzugswelle führt den Karton der Reißerwelle zu, welche die Kartonagen in kürzester Zeit zerreisst. Neben der Standardaufstellung als Einzelmaschine mit Handbeschickung oder Förderbandbeschickung kann der Kartonzerkleinerer EKZ auch in Kombination mit Presscontainern aufgestellt werden.

Technische Merkmale:

  • Spezielles Einwellen-Feinreisserprinzip
  • Einzeln gesteckte, austauschbare Reissermesser
  • Wartungsarmer Kettenantrieb
  • Außenliegende Wellenlagerungen
  • Kompakte Bauform, unterschiedliche Baugrößen
  • SPS-Steuerung mit Reversier- und Abschaltautomatik

Einfache Wartung

  • Durch einzeln verschraubte, austauschbare Einzugs- und Reissersegmente
  • Wartungsarme Kettenantriebe

Einsparung von Betriebskosten

  • Durch lange Standzeiten mit Einzugs- und Reissersegmenten aus verschleißfestem Spezialstahl

Effiziente Zerkleinerung

  • Durch Reisserwelle mit Taumelrotation
  • Durch optimales Einzugsverhalten mit individuellen, dem Material         angepassten Einzugssegmenten

Hohe Leistung bei geringer Antriebsleistung

  • Durch spezielles Abstreifersystem kein Wickeln an den Wellen
  • Durch langsam drehende Einzugswelle und schneller drehende Reisserwelle

Variable Einsatzmöglichkeiten

  • Durch verschiedene Baugrößen und Ausführungsvarianten für         unterschiedliche Materialzuführung

Wirtschaftliches und sicheres Arbeiten

  • Durch SPS-Steuerung mit Reversier- und Abschaltautomatik zum Schutz der  Maschine vor Beschädigung bei Überlast oder vor Massivteilen