Gussteile-Zerkleinerung

Kurzer Prozess mit sperrigen Gussteilen.

In vielen Leicht- und Buntmetallgießereien stellt das Handling sperriger Angusspinnen, von Stanzgraten und fehlerhaften Werkstücken ein großes Hindernis dar, welches die optimalen Prozessabläufe beeinträchtigt.

Druckgussmaschinen mit Investitionsvolumen von mehreren Millionen Euro können nicht optimal ausgelastet werden, weil die Produktionsreste nicht schnell genug entsorgt werden können.

Das muss nicht sein!

Sichere Aufbereitung von Gussteilen - mit uns hält kein Gussteil mehr Stand.

Wir helfen Ihnen mit unseren direkt an der Gießzelle / Druckgussmaschine installierten Zerkleinerern.

Ihnen steht ein weites Spektrum von Zerkleinerern zur Verfügung, um die optimalste Lösung zu realisieren:

  • Einwellen-Kompaktzerkleinerer M600 für Druckguss-Teile bis 2 kg
  • Zweiwellen-Zerkleinerer H480 für mittelgroße Bauteile bis 10 kg
  • Ripper RM 1350 für große Bauteile (2200 x 1400 mm) bis hin zu kompletten Karosseriestrukturkomponenten aus der Automobilherstellung

 

Vorteile der Gussteile-Zerkleinerung:

  • Weniger Materialverlust
  • Besseres Handling, da das Material schüttfähig wird
  • Schneller, zuverlässiger und prozesssicherer Abtransport möglich
  • Massive Volumenreduzierung
  • Erhöhte Prozesssicherheit
  • Rasche Prozessrückführung des Materials
  • Optimiertes Abbrand-Verhalten im Schmelzofen
  • Steigerung der Auslastung der Druckgussmaschinen
  • Deutliche Kostenreduzierung
  • Erleichterte Wiederverwertung des Materials