Stufe 1 - ERDWICH Kältemittel-Absauganlage KAA100

Effiziente und sichere Trockenlegung von Kühlgeräten

Aus den Erfahrungen vieler gelieferter Kühlgeräteaufbereitungsanlagen bei denen die Stufe 1 bisher immer durch verschiedene Hersteller in das Anlagenkonzept mit integriert worden ist, haben wir nun eine eigene Absauganlage entwickelt die in der Lage ist unterschiedlichste Kältemittel abzusaugen.

Unsere Anlage ist sowohl TÜV als auch ATEX geprüft und berücksichtigt alle aktuellen Sicherheitsstandards und Anlagentechniken.


Absauganlage - Prozessablauf

In einem ersten Schritt wird das zu entleerende Kühlgerät auf einen Kipptisch gelegt. Mit einer Absaugzange wird der Kältekreislauf an seiner tiefsten Stelle angestochen und gleichzeitig gegenüber der Außenluft abgedichtet. Drucktransmitter überprüfen anschließend ob noch Kältemittel im System vorhanden ist, oder ob nur noch das Verdichter-Öl abgesaugt werden muss. Bei einem vorhandenen Druck wird das Kältemittel in die Absaugstation gesaugt. Das Öl wird ausgegast, die Kältemittel durch Druckerhöhung kondensiert und beides mittels Filteranlagen gefiltert und getrennt voneinander abgefüllt.

Das Innere der Anlage wird dabei kontinuierlich über einen Ventilator zwangsbelüftet. Zudem verfügt die Anlage über einen Gasdetektor im Maschineninnenraum sowie einen Sauerstoffsensor im Leitungssystem. Nach Absaugen und Trennung des Öl- Kältemittelgemisches werden die Kompressoren mittels einer Schere herausgeschnitten und können einer weiteren Verwertung zugeführt werden. Anschließend wird der Kühlschrank an die nachfolgenden Recycling-Stationen weiter geleitet.



Kältemittel-Absauganlage KAA100 - Highlights:

  • TÜV zertifiziert
    Explosionsschutzgutachten, ATEX-Richtlinie 2014/34/EU
    AwSV-Gutachten ("Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen")
  • TA Luft konform
  • Integrierter Entspannungsbereich ermöglicht das Absaugen von Klimageräten mit höheren Drücken
  • Auch für Klimageräte mit den 400er-Kältemitteln (R407a, R410a) und defekten Kältemittelkreisläufen geeignet
  • Die jeweiligen Zustände der Anlage werden an der Bedienoberfläche angezeigt
  • Öl-/ und Kältemittelsammler mit Schaugläsern
  • Separate Vorlagebehälter vor dem bauseitigen Sammelbehälter mit integriertem Überdruckabbau
  • Integrierte Reinigungseinheit für den Überdruckabbau der Vorlagebehälter
  • Komplett geschlossenes Design mit Wartungstüren, Zwangsbelüftung und separater UEG Überwachung
  • Anlage durch notifizierte Stelle geprüft
  • Integrierbar in bestehende Absaugprozesse